U-matic digitalisieren

U-matic-Filme digitalisieren & auf ein modernes Speichermedium überspielen

Das Kassettenformat U-matic wurde 1968 in Japan eingeführt. Obwohl es mehrheitlich für den Konsumentenmarkt entwickelt worden war, lag der Gebrauch hauptsächlich im professionellen und institutionellen Bereich. Besonders in den Sendeanstalten und in der elektrischen Berichterstattung lösten U-matic-Geräte die 16 mm-Filmtechnik recht zügig ab. Da sie äußerst robust sind und zuverlässig funktionieren, kamen sie auch für Vorträge und Vorführungen auf Messen oder Konferenzen gerne zum Einsatz.

Wenn auch Sie noch im Besitz kostbarer Erinnerungen, festgehalten auf U-matic, sind: Wir Film-Retter digitalisieren Ihre U-matic-Filme auf Ihren Wunschdatenträger in (Full-) HD oder 4K. Dabei können wir bis zu 120 Minuten Ihrer Kassette pro Trägermedium überspielen. Zur Wahl stehen Ihnen USB-Stick, Festplatte, DVD und Blu-ray. Auch die Zusendung eines Download-Links ist möglich.

Je nachdem, was Sie als weitere Verwendung planen, wird Ihre U-matic-Aufzeichnung im MPEG-4 oder AVI-Format gespeichert. So können Sie den Film später mit Videoschnitten versehen oder Filmtitel hinzufügen. Selbstverständlich können auch wir Film-Retter für Sie die Nachbearbeitungen vornehmen.

Sprechen Sie uns einfach an, damit wir Sie ausführlich beraten können. Gerne nehmen wir auch eine Bewertung Ihrerseits entgegen.

Vertrauen Sie uns Ihre Erinnerungen an: Das U-matic-Digitalisieren rettet Ihre Videokassetten vor dem Zahn der Zeit!


zufriedene Kunden bei der Digitalisierung durch die Film-Retter

3.047

zufriedene Kunden

U-Matic digitalisieren

26.387

Tassen Kaffee

viele überspielte Minuten bei der U-Matic Digitalisierung

122.465

überspielte Minuten

Filmmeter bei der Digitalisierung

524.859

Meter Film

Digitalisierung Ihrer U-matic-Filme bei den Film-Rettern – Ihre Vorteile

  • Rettung Ihrer wertvollen U-matic-Aufnahmen durch Überspielung auf ein Speichermedium Ihrer Wahl
  • Verwendung professioneller Videorekorder, die bereits bei der Abtastung für ein optimales Bild sorgen
  • Inklusive Hardware-Bildoptimierung
  • Überspielen auf USB-Stick, Festplatte, DVD, Blu-ray, Download-Link im MPEG-4 oder AVI-Format
  • Betrachtung der Aufzeichnungen auf dem Fernseher, Smartphone, Computer und weiteren Geräten
  • Möglichkeit der Vervielfältigung der Aufnahmen ohne Qualitätsverlust für Freunde und Familie
  • Nachbearbeitungsmöglichkeiten, zum Beispiel Videoschnitt
  • Faire und transparente Preise
  • Versand zurück zu Ihnen als versichertes DHL-Paket
  • Abholservice und Express-Service auf Wunsch
  • alles aus einer Hand – keine Fremdfirmen, keine Drittanbieter

Die Film-Retter sind seit mehr als 10 Jahren Experten für das professionelle Überspielen von U-matic-Kassetten. Vertrauen auch Sie uns Ihre Aufnahmen an. Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder melden Sie sich bei uns telefonisch. Wir beraten Sie gerne – kostenlos und unverbindlich.

Ihre U-matic-Kassetten auf Festplatte, USB-Stick, DVD etc.

Auftrag zur Vidoekassetten Digitalisierung zu digitalisierende Videokassetten Videokassetten versenden zur Digitalisierung Vidoekassetten Digitalisierung durch die Filmretter preiswerte Vidoekassetten Digitalisierung Vidoekassetten auf neuem Medium gigitalisierte Vidoekassetten anschauen

So funktioniert's:

  • Bestellen: Auftragsformular ausdrucken und ausfüllen ...
  • Verpacken und Versenden: Auftragsformular und Filmmaterial an uns schicken
  • ... oder: Sie kommen – nach Terminabsprache – persönlich vorbei.
  • Auf Wunsch holen wir Ihren Digitalisierungsauftrag bei Ihnen zuhause ab!
  • Von den Film-Rettern digitalisieren lassen
  • Bezahlen: Wenn Ihr USB-Stick, Ihre Festplatte, Ihre DVD etc. fertig ist, bekommen Sie von uns die Rechnung. Haben Sie Ihre U-matic-Kassetten persönlich gebracht, rufen wir Sie an, damit Sie Ihre Filme abholen können. Sie bezahlen dann einfach bar vor Ort.
  • Nach Zahlungseingang erfolgt der Rückversand Ihrer fertigen digitalen Medien und natürlich Ihrer U-matic-Kassetten als versichertes Paket per DHL.
  • Datenrettung genießen: Erinnerungen ansehen und sich freuen.

Kundenzufriedenheit

Top-Qualität ★★★★


Film-Retter Service-Portal

Kostenlose Beratung
Wir beraten Sie gerne!
Kontaktieren Sie uns einfach.


Preisliste
Unsere Preise finden Sie hier
auf einen Blick.


Abholservice
Wir holen Ihre U-matic-Kassetten bequem bei Ihnen zu Hause ab.


Auftragsformular
Der schnellste Weg zu Ihren
digitalisierten U-matic-Filmen.


Express-Service
Wir digitalisieren U-matic-Filme – und das in nur 10 Werktagen!


Geschenk-Gutscheine
Der Film-Retter-Gutschein:
ein individuelles Geschenk!


Serviceleistungen
Unser Service – für Ihre
Digitalisierung.


Häufig gestellte Fragen
Haben Sie Fragen? Hier ist
bestimmt die richtige
Antwort dabei.


Die Geschichte der U-matic-Kassette

U-matic-Kassetten

U-matic ist ein Videokassetten-Format. Und zwar das Erste, das überhaupt erfunden wurde. Es wurde 1968 in Japan für die Aufnahme und Wiedergabe von Bild und Ton hergestellt und löste als erste Alternative die bis dahin gängigen 16-mm Filme ab.

Ursprünglich war die Intention der Hersteller, U-matic-Kassetten für den Endverbraucher zu entwickeln. U-matic fand jedoch vor allem in Banken Verwendung. Auch das Fernsehen nutze es; mit U-matic konnten erstmals filmlose und netzunabhängige Berichterstattungen erfolgen. Später wurde U-matic vom Betacam SP-Format abgelöst.

Das Band enthält zwei Kanäle, die im Kassetteninneren jeweils rechts und links angeordnet sind. Auf dem linken Tonkanal befindet sich die Audiospur und auf dem rechten die Daten für den Computer.

U-matic-Kassetten und ihr Bandmaterial

U-matic war der Vorläufer von magnetischen Kassetten und funktioniert – wie alle weiterentwickelten Formate – mit Magnetbändern.

Die Kassette gab es in zwei Größenformen: U-matic-S für portable Geräte, wobei das Magnetband nur eine Maximale Laufzeit von 20 Minuten hatte und eine Standard-Kassette für Geräte, die nicht portabel waren. Bei ihnen betrug die Bandlaufzeit 60 Minuten. Beide Kassetten liefen mit 19 Millimeter breiten Magnetbändern.

Da die Spulen in den verschiedenen Gehäusen trotzdem die gleiche Größe und Bandbreite hatten, war ein Adapter für den Wechsel zwischen stationären und portablen Geräten nicht nötig.

U-matic-S-Kassetten gab es auch mit Bandlauflängen von 15, 10 oder sogar nur 5 Minuten. Verwendung fanden sie u.a. bei Werbespots und bereits fertiggestellten Fernsehbeiträgen.

Die Standardversion hatte Bandlauflängen in Stufen zwischen 5, 10, 15, 20, 30 und 60 Minuten Bandlauflänge.

Weitere Anwendungsbereiche von U-matic-Kassetten

U-matic-Kassetten wurden überwiegend in Sendeanstalten, z. B. Nachrichtensendern, zur Berichterstattung verwendet und verdrängten in diesem Bereich flächendeckend die 16-mm-Filmtechnik.

Durch die zuverlässigen Wiedergabegeräte von U-matic-Kassetten und ihre generelle Robustheit waren sie zudem bei Vorführungen auf Konferenzen und Messen beliebt.

Regelmäßig eingesetzt wurden sie bis ins Jahr 2000. In ihren letzten Jahren fand man sie häufig noch in Synchrontonstudios und Werbeagenturen.

U-matic-Videokassetten

Auch interessant: Die U-matic-Formate mit ihren verschiedenen Geräten brachte den Fortschritt der digitalen Ära in den Tonstudios voran.

U-Matic Timeline

Übrigens: U-matic-Videokassetten sind nicht alles, was die Film-Retter digitalisieren, scannen, überspielen und retten: Auch für Hi8, Betacam, Schmalfilm, DVCpro, VHS, so gut wie jedes Kassettenformat (NTSC oder PAL) und vieles weitere erfolgt die Mediendigitalisierung. Vor der Formatwandlung in das MPEG-4 oder AVI-Format nehmen wir automatisch eine Filmreinigung durch Filmabtastung vor.

Besonders gute Ergebnisse erzielen wir bei der Datenrettung von Fotoalben und Dias. Sie erfolgt durch Scannen mittels eines Diascanners bzw. Fotoscanners.

Sie haben amerikanische Kassetten? Kein Problem! Mit einer einfachen Normwandlung gelingt die Überspielung vom amerikanischen NTSC- ins europäische PAL-Kassettenformat.

Wenn Sie sich für eine DVD als Speichermedium entscheiden, fügen wir dem Trägermedium gerne ein Menü bei. Es listet Ihre einzelnen Filme auf. Sobald Sie die DVD in den Player legen, werden Sie ein Menü mit mehreren Menüpunkten, welche Ihre Filme beinhalten, vor sich sehen.

Profitieren Sie von der Videodigitalisierung Ihrer Videokassetten von den Film-Rettern und lassen Sie uns Ihre Erinnerung digitalisieren.

Sie suchen einen qualitativen Digitalisierer? Sie haben Videokassetten wie VHS, VHS-C, Video 8, Video 2000, Pathé, Hi8, MiniDV, Betamax, Betacam, Betacam SP, DVCPro-Kassetten oder andere veraltete Filmformate, wie den von Videokassetten abgelösten Schmalfilm oder Tonbänder zu Hause? Dann kommt schon nach einigen Jahren der Zeitpunkt, an dem eine Überspielung auf ein neues Speichermedium wie DVD, Blu-ray oder Festplatte notwendig wird.

Bringen oder senden Sie Ihre Datenträger zu uns, damit wir möglichst bald mit der Digitalisierung beginnen können. Bei der Überspielung auf ein modernes Speichermedium gelingt uns durch sensible Filmabtastung eine optimale Datenrettung Ihrer Kassette. Das gilt auch für Musikkassetten.

Fotoalben und Dias scannen und überspielen wir ebenfalls – und zwar durch qualitativ hochwertige Diascanner.

U-matic – das Digitalisierungsergebnis

Die Film-Retter digitalisieren Ihre U-matic-Videokassetten in Profiqualität. Dies gelingt durch eine Filmreinigung, die während der Datenrettung durchgeführt wird. Die Videoqualität ist auf dem Speichermedium (wahlweise USB-Stick, Festplatte, DVD oder Blu-ray) sichtbar besser im Vergleich zu der Qualität, die Ihnen die Wiedergabe auf einer DVCAM oder HDCAM bietet.

Die nach der Normwandlung entstehende Speichermenge ist oftmals zu groß für eine DVD bzw. einen anderes Trägermedium. Die Lösung: Speicherung auf der Festplatte im AVI-Format. Nach Absprache lässt sich Ihr Film vor dem Filmtransfer auch ins MPEG-4-Format überspielen.

Ist die Videodigitalisierung abgeschlossen, können Sie die Filme nach Belieben selber weiterbearbeiten.

Weitere Zusatzleistungen:

  • Nach Absprache kann die Überspielung von 240 Minuten auf eine DVD komprimiert werden.
  • Qualitätssteigerung durch Tonoptimierung, Rauschunterdrückung / Rauschentfernung, Kontrastanpassung sowie Farbanpassung
  • Kassettenreparatur
  • Normwandlung NTSC -> PAL